ODOSCOPE: die schnellste Analytics Engine der Welt kommt aus Köln

Köln, 18. Juni 2020. ODOSCOPE, ein IT und Big Data Analytics Start-up aus Köln, präsentiert am heutigen Tag mit sitalyz die schnellste Analytics Engine der Welt. Der Kölner Anbieter rechnet den „1 Billion Taxi Rides“ Benchmark zum ersten Mal in unter 110 Millisekunden. Die Berechnung erfolgt mit dem von ODOSCOPE entwickelten Analytics Grid „sitalyz“. Damit setzt ODOSCOPE neue Standards – der Kölner Softwarespezialist rechnet Abfragen auf jeder gegebenen Standardhardware schneller als IBM oder Google.

Bei dem 1 Billion Taxi Rides Benchmark handelt es sich um einen international anerkannten Testaufbau mit über einer Milliarde Datensätze, die sämtliche registrierten Taxifahrten in New York seit 2009 erfassen. Die Datensätze beinhalten Elemente wie Taxiunternehmen, Fahrtentgelte, Aufnahme- und Absetzorte, die Fahrzeit, Standzeiten etc., die sich in beliebigen Kombinationen filtern und korrelieren lassen.

Das Analytics Grid sitalyz ist als bisher einzige Software der Welt in der Lage, beliebige Filterungen und Korrelationen in unter 110 Millisekunden auszuführen und lässt damit auch große und namhafte internationale Anbieter hinter sich. Die Software wurde in Eigenregie von dem von Dr.-Ing. Ralph Hünermann gegründeten Unternehmen ODOSCOPE GmbH entwickelt. Teil der Software ist ein Tool, mit dem Abfragen und Sortierungen mit einer touch-first Oberfläche vorgenommen und Ergebnisse visualisiert werden können. ODOSCOPE nutzt die Software aktuell für die Echtzeit-Bestimmung der nutzerindividuellen Relevanz von angezeigten Produkten in Suchergebnisseiten und Listen im E-Commerce-Umfeld.

„An immer mehr Quellen werden immer mehr Daten erfasst. Diese sich abzeichnende Datenexplosion lässt dauerhaft eine zentrale Datenspeicherung in der Cloud nicht mehr zu“ , so der Unternehmer Hünermann. „Zusätzlich erfordern autonome, datengetriebene Entscheidungen schnelle Antwortzeiten, die eine Abfrage an die Cloud aus Gründen der Netzwerklatenz nicht mehr erlauben. Analysen der Daten müssen zunehmend dort erfolgen, wo die Daten entstehen. Dort ist oft nur einfache Hardware vorhanden. Mit unserem super schnellen Analytics Grid „made in Cologne“ haben wir die richtige Antwort auf diese technischen Herausforderungen“.

ODOSCOPE wird die Nutzung der Software zukünftig unter dem neugeschaffenen Label

für Anwendungen außerhalb des E-Commerce vermarkten. Das Analytics Grid eignet sich insbesondere für laufzeitkritische Anwendungen, bei denen die Rechenleistung für Analysen nahe an der Datenquelle vorzuhalten ist. Diese sogenannten Edge-Computing-Lösungen eignen sich für Datenanalyseproblemstellungen im Umfeld IoT, Industrie 4.0, Telemetrie, Autonomes Fahren, Verkehrssteuerung, Künstliche Intelligenz, Medical Big Data, usw.

ODOSCOPE wird die sitalyz Lösung in den nächsten Wochen in einer Roadshow in Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, München sowie dem Head Office in Köln vorstellen.

Pressemitteilung als PDF downloaden.

English version download here.

  • Über ODOSCOPE

    ODOSCOPE ist führender Anbieter einer SaaS-Plattform für Situationalisierung, die kontextbasiert und datengetrieben Analysen und Echtzeitentscheidungen bereitstellt. Die eigen-entwickelte In-Memory Data Grid Technologie wird als Analytics-as-a-Service und Decision Engine für geschwindigkeitskritische Anwendungen und Prozesse genutzt. Diese Technologien werden von Unternehmen im E-Commerce, auf News-Seiten oder zur Echtzeit-Analysevon sehr großen Datenmengen eingesetzt.

    Digitale und interaktive Touchpoints werden somit auf Basis situativer, historischer Daten an die aktuelle Situation angepasst. Auf Wunsch können auch andere Quellen wie CRM-oder ERP-Daten einfließen. Durch Real-Time Clustering und präskriptive Analysen zeigen Unternehmen insbesondere unbekannten Usern individuell relevante, dynamische Inhalte wie Empfehlungen, Angebote oder Produkte. Außerdem werden genutzte Strategien getestet, indem verschiedene Parameter wie Angebote, Werbekampagnen etc. zur Dateninterpretation einfließen. ODOSOCOPE unterstützt aktuell Unternehmen in den Branchen Mode, Kosmetik, KFZ, Medien uvm.

    Mehr zu ODOSCOPE
    • Bildmaterial

      Ralph Hünermann

      Dr.-Ing. Ralph Hünermann,
      Founder & CEO

Kontaktformular